« Zurück

SKL-S-D 16-26 oder 27-36

Artikelnummer: 77706579

Baureihe SKL-S-D 16-26 direkt befeuerter Warmlufterzeuger ( Ölbrenner bauseits ).

Beschreibung

Baureihe SKL-S-D 16-26  direkt befeuerter Warmlufterzeuger ( Ölbrenner bauseits ).

Gehäuse

Das Gehäuse besteht aus einem Aluminium-Profilrahmen mit angeschweißten Alu-Eckstücken. Die Seitenwände aus verzinktem Stahlblech, auf der Außenseite mit einer Kunststoffbeschichtung versehen und auf der Innenseite schall- oder wärmedämmend ausgekleidet. Durch Spannklammern und Schnellverschlüsse sind die Seitenwände leicht demontierbar.

Ventilator

Die schwingungsfrei aufgehängten Gleichstromventilatoren und die neue Zulufttemperaturregelung mit variablen Luftmengen garantieren für diese direktbefeuerten Warmlufterzeuger eine noch effizentere Betriebsweise. An der Stirnseite des Ventilators ist eine Box montiert, hier wird die Zulufttemperatur und der Nennvolumenstrom eingestellt. Durch die integrierte Ventilatorregelung über NTC wird der Stromverbrauch auf ein Minimum gesenkt.

Regelung

Die Einstellung der Zuluftmenge erfolgt über Dippschalter in der Ventilatorbox vorne. Im Armaturenbrett sind ein Ventilator und Begrenzerthermostat mit Haupt-, Sommer-, Winterschalter, Kontrolllampen, Gerätesicherung und Netz- und Thermostatanschlussklemmen, sowie Anschlüsse für Zusatzfunktionen untergebracht. Die NTC-Regelung garantiert eine gleichbleibende Ausblastemperatur, indem sich die Ventilatordrehzahl der Brennerleistung anpasst.

Temperatursteuerung

Die Brennersteuerung erfolgt bei allen Warmlufterzeugern über Raumthermostat bzw. Bedienteil. Es dürfen nur die von SCHRAG genannten Thermostate für die verschiedenen Baureihen verwendet werden.

Sicherheit

Durch eine thermostatische Sicherheitskette ist bei allen Warmlufterzeugern gewährleistet, dass bei einer Zulufttemperatur über 100 °C der Sicherheitstemperaturbegrenzer (STB) den Brenner abschaltet.

Filter

Alle Warmlufterzeuger sind mit mechanischen Filtern der Güteklasse G3 serienmäßig ausgerüstet.

Umluftansaugung

Wahlweise links, rechts und unten. Auf Wunsch können alle Warmlufterzeuger mit Elektrofiltern der Filterklasse F7 versehen werden.

Zuluftanschluss

Der Zuluftanschluss erfolgt grundsätzlich von oben. Es ist darauf zu achten, dass der Zuluftanschluss maßlich nicht direkt am Warmlufterzeuger verändert wird.

Technische Daten

Downloads

SKL-S-D 16-26 oder 27-36ProduktdatenblattPDFDownload »
SKL-S-D 16-26 oder 27-36Aufstell- und BedienungsanleitungPDFDownload »