« Zurück

Recovery flatpipe

Artikelnummer:

Das Recovery flatpipe Rohrsystem zeichnet sich durch universelle und innovative Eigenschaften aus, die eine erfrischend einfache Installation ermöglichen.

Beschreibung

Niedrige Aufbauhöhe auf dem Rohbeton

 

 

 

 

Mit einer äußerst geringen Aufbauhöhe des Recovery flatpipe Rohrs von nur 52 mm stellt die Verlegung auf dem Rohboden, in der Wand sowie an der Decke keine Schwierigkeiten dar.

 

Starkes Tunnelrohr

 

 

 

 

 

Das Recovery flatpipe Rohr ist aufgrund seiner tunnelförmigen Bauweise extrem trittstabil. Somit schützt sich das Rohr in freiliegendem Zustand selbst gegen unbeabsichtigte Deformierungen und hält hohen Belastungen mühelos stand. Darüber hinaus lässt die strömungsoptimierte Tunnelform mit glatter Innenschicht mühelos größere Volumenströme bis 45 m³/h zu.

Innovative Verbindungstechnik

 

 

 

 

 

Speziell entwickelte Dicht- und Verbindungselemente fügen die einzelnen Recovery Formteile und Rohrstücke einfach, sicher und durchflussoptimiert zusammen, da sie keine strömungshemmenden Spalttiefen verursachen. Die Verbindungstechnik ist äußerst platzsparend und ermöglicht die Verbindung zweier Formteile ohne Zwischenrohrstück. Des Weiteren entfällt das Ausmessen der Einstecktiefe, was die Auslegung des kompletten Systems in erheblichem Maße vereinfacht.

 

Funktionale Befestigung

 

 

 

 

Zusätzlich verfügbare Fixierklammern erleichtern die Recovery flatpipe Befestigung am Boden, in der Wand oder an der Decke. Die integrierten Haltelaschen mit jeweils einem 6,0 mm Bohrloch dienen der Befestigung.